#lwipcgn
Kanban
Konferenz
19.04.2013

Die Kanban-Konferenz der Limited WIP Society Cologne

Was kann Kanban?

Lean und Kanban scheinen die aktuellen Wunderwaffen im Arsenal des organisierten Wissensarbeiters zu sein. Sei es Projektmanagement, Produktentwicklung, IT-Betrieb oder evolutionäres Change-Management – „Lean“ und Kanban sind nicht mehr wegzudenken.

Die Limited WIP Society macht seit 2007 weltweit die Erkenntnisse aus Lean-Production und die Erfahrungen aus der agilen Projektarbeit in Form von „Software-Kanban“ für Wissensarbeiter effektiv nutzbar.

Mehr auf der Kölner Kanban Konferenz

Wenn Sie kennenlernen wollen, wie Sie Ihre Prozesse mit Kanban und Techniken aus dem Bereich „Lean“ optimieren können, kommen Sie bei uns vorbei. Die von der Kölner Limited WIP Society am 19.04.2013 veranstaltete halbtägige Konferenz, für die Sie sich hier anmelden können, ist ein nahe liegender Startpunkt für Sie.

Nehmen Sie direkt von der Konferenz erste Werkzeuge für die tägliche Arbeit mit.

Jetzt anmelden!

Das Programm

Termin: 19.04.2013

13:30 - 14:00 UhrAnkunft und CheckIn
14:00 - 14:10 UhrBegrüßung
14:10 - 15:00 UhrVortrag Kanban-Einführung
Matthias Bohlen
15:00 - 15:15 UhrKurze Pause
15:15 - 16:00 UhrVortrag Kanban-Case Study
Dr. Thomas Epping
16:00 - 17:30 UhrDiskussions- und Fragerunde
ab 17:30 UhrAusklingen des Abends im Restaurant

Die Redner

Matthias Bohlen

Redner

Matthias Bohlen ist Coach, Berater und Trainer für effektive Produktentwicklung. Er hilft Führungskräften und Organisationen dabei, ihre Performance zu verbessern, Ziele zu erreichen und sowohl Kunden- als auch Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

Matthias Bohlen ist Mitgründer der Limited WIP Society Cologne und ein anerkannter Experte für Lean und Kanban. Mehr Informationen finden Sie auf seiner Website.


Thomas Epping

Redner

Thomas Epping begleitet Projekte auf dem Weg zu ihren Zielen. Er hilft ihnen, individuelle Methoden für produktive Zusammenarbeit zu finden, anzuwenden und zu etablieren. Besonders interessieren ihn Vorgehensmodelle, die gleichermaßen das Zusammenspiel innerhalb von Teams als auch zwischen Teams und ihren Stakeholdern verbessern.

Thomas Epping arbeitet als Senior IT Consultant bei der codecentric AG und ist in Köln regelmäßig auf den Treffen der Limited WIP Society zu finden.


Die Veranstalter

Anfang 2011 wurde die Limited WIP Society Cologne, so der Name der Kanban User Group in Köln, gegründet. Seit dem treffen sich Kanban-Anwender und -Interessierte monatlich zum Austausch. Einige der Akteure sind durch Vorträge und Veröffentlichungen überregional, international aktiv und sichtbar. In der Limited WIP Society Cologne kommen intensive Erfahrung aus der täglichen Anwendung und Expertise zu den Grundlagen und der Weiterentwicklung von Kanban zusammen.

In der abschließenden Diskussions- und Fragerunde der Konferenz und in den Pausen haben die Veranstaltungs-Teilnehmer die Möglichkeit, Antworten und Hilfe für den Einstieg aber auch die Vertiefung des Themas zu erhalten.

Als Ansprechpartner stehen neben den Rednern zur Verfügung:

Boeffi Mirko Blüming Simon Kühn Michael Mahlberg Sebastian Weuthen
Boeffi Mirko Blüming Simon Kühn Michael Mahlberg Sebastian Weuthen

Der Ort


Größere Karte anzeigen

STARTPLATZ

Im Mediapark 5
50670 Köln

info@startplatz.org
+49 (0)221 975 802 00

ÖPNV

Vom Kölner Hauptbahnhof aus mit der S-Bahn zur Station Hansaring.
Per Stadtbahn von Süden kommend an der Stadtion Christophstraße / Mediapark, von Norden kommend an der Station Hansaring aussteigen.


Impressum | Gestaltung und Foto (c) Simon Kühn